Suche
  • NACHRICHT VON ROMAN SAXER

HOFFNUNG AUF EIN BESSERES NEUES JAHR

Das Team Vereinlife und unsere Projektpartner in Myanmar, die Franziskaner Schwestern, unsere Studenten und die vielen Hilfe-Empfänger wünschen allen ein gesundes, erfülltes und glückliches Jahr 2022.

In Yangon herrscht eine oberflächliche Ruhe. Anschläge und gewalttätige Zwischenfälle sind zurückgegangen. Dies ist aber eine sehr trügerische Ruhe und kann nur mit grosser militärischer Unterdrückung aufrecht erhalten werden. In den Grenzgebieten im Osten und Westen herrschen bürgerkriegsähnliche Verhältnisse. Die Putsch-Armee geht mit barbarischer und roher Gewalt auf die lokale Bevölkerung los. Zehntausende wurden vertrieben und ganz oft wird gebrandschatzt.


Wir lassen uns nicht entmutigen, die Menschen in Myanmar sind sehr dankbar für die erhaltene Hilfe und unsere Solidarität.


15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen