Suche
  • NACHRICHT VON ROMAN SAXER

ARMUT UND HUNGER

Aktualisiert: Juli 23


Die Covid-Krise hat das bereits schon sehr schwierige Leben der Tagelöhner und Mittellosen in Yangon in einen täglichen Überlebenskampf verwandelt. Viele sind so verarmt, dass es nicht einmal zu einer Mahlzeit am Tag reicht. Sai Pai hat bis zum 20. Juli schon 705 Menschen in seiner Nachbarschaft mit jeweils 20'000 bis 30'000 Kyat (ca. 15 bis 20 Franken) und 4 Kilogramm Reis geholfen.

57 Ansichten

KONTAKT

Vereinlife c/o Roman Saxer,

Hardackerstrasse 20, 8302 Kloten/Switzerland

© 2017 by Farbstrich